Video

Das Gemüseorchester: Mit Essen spielt man eben doch!

Im Gemüseorchester-Graben der BRIGITTE-MOM-Versuchsküche: Elena, Lorenzo, Gionatan, Gianna, Jim und Camilla. Bewaffnet mit vier Bohrmaschinen zeigen sie, wie man Kürbistrommeln, Karottentrompeten und Gurkendidgeridoos bastelt und darauf "Alle meine Entchen" spielt.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  

Gemüseorchester basteln - so geht's

Karottentrompete: Karotte von vorn und hinten kappen, mit 10er-Aufsatz längs durchbohren. Mundstück rund schnitzen. Paprika am Strunkende abschneiden, auf der anderen Seite ein Loch machen und als Schalltrichter auf die Karotte schieben. Tröten.

Kürbistrommel: Kürbis aushöhlen, mit Staudensellerie oder Karotte betrommeln.

Gurkendidgeridoos: die Gurke mit Kochlöffel durchstoßen. Das Gleiche mit einer zweiten Gurke. Beide aneinanderhalten und durchschnauben.

Und zum Schluss: die Suppensinfonie

Musizieren macht hungrig. Hier finden Sie ein Rezept für eine leckere Gemüsesuppe.

Übrigens: Was hier wie ein Kindergeburtstag aussieht, hat eine Wiener Musikertruppe professionalisiert. Sie machen richtig tolle Musik auf frischem Gemüse, mit Auftritten in der ganzen Welt. Infos und Tourdaten unter www.vegetableorchestra.org

  • Artikel vom 25.04.2012